WICHTIG 1: Wir arbeiten rein fachärztlich. Die Untersuchungen werden in der Regel von Ihrem/-r Kinder- oder Hausarzt/-ärztin veranlasst, diese stellen Ihnen eine entsprechende Überweisung aus. Eine Überweisung muss für jedes Quartal neu vorgelegt werden! (Privatpatienten können sich ohne Überweisung vorstellen.) Zudem benötigen wir die aktuelle Gesundheitskarte des zu untersuchenden Patienten. Gerne werfen wir auch einen Blick in das "gelbe Heft" (Vorsorgeheft).

 

WICHTIG 2: Wir wissen, wie wichtig jede einzelne Untersuchung für Sie ist und versuchen immer, einen für Sie optimalen, zeitnahen Termin möglich zumachen. Wir bitten Sie daher: sollten Sie einmal einen Termin nicht einhalten können aufgrund von Krankheit, Urlaub, Doppelterminen oder sonstigen organisatorischen Problemen, sagen Sie Ihren Temin bei uns bitte rechtzeitig ab! Denken Sie immer daran, jemand anderes wartet dringend auf einen freien Termin! Danke!!!

 

WICHTIG 3: Dies richtet sich insbesondere an Eltern von Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern. Die Untersuchungen in der Kinderkardiologie können bis zu 30 Minuten und länger dauern, mit Wartenzeiten sind Sie (selten!) auch mal eine Stunde und länger in unserer Praxis. Durch schwierige Untersuchungsbedingungen, Elterngespräche etc. kann es auch mal zu weiteren Verzögerungen in unserer Sprechstunde kommen.  Bitte bereiten Sie sich entsprechend vor! (Schnuller, Trinkflasche / Babynahrung, Bücher, Spielzeug, ggf. Lieblingsfilm auf Ihrem Handy etc.).

 

WICHTIG 4: Wir sind seit über 14 Jahren "niedergelassen". Vieles ist für uns vertraut und Routine, und dennoch lernen wir jeden Tag dazu. Es hat Ihnen etwas nicht gefallen? Sie waren über eine bestimmte Leistung irritiert oder möchten einfach nur etwas anmerken? Gerne, hier, jederzeit!